Header
Aufnahmekriterien
Ich würde mich freuen, wenn Du Dich mit Deiner Webpräsenz um einen meiner Awards bewerben würdest. Allerdings gibt es einige wenige Voraussetzungen, die zu einer Ablehnung Deiner Bewerbung führen können, wenn sie nicht erfüllt sind.
Über Bewerbungen von selbst erstellten, familienfreundlichen und jugend­freien Webpräsenzen in deutscher Sprache würde ich mich sehr freuen.
Du hast das Mindestalter von 16 Jahren erreicht und legst Wert auf vorwie­gend eigene und selbst erstellte Inhalte. Daher finde ich weder kosten­pflichtige Seiten, reine Fan- oder Vereinsseiten, vorwiegend Download­seiten, nur Foren, Weblogs, Chats, Gästebücher, Link- oder Banneran­sammlungen, noch Seiten ohne weiteren eigenen Inhalt vor.
Ein Impressum mit den notwendigen Angaben ist vorhanden, sofort auf­find­bar und mit einem Klick von jeder Seite aus erreichbar (gem. § 1 Abs. 4 TMG iVm § 55 Abs. 1 RStV sind vollständiger Name, vollständige Adresse und E-Mail Adresse vorhanden, da Du Deine Vergabe in Deutschland anbietest.)
Deine Webpräsenz entspricht den rechtlichen Erfordernissen und verstößt offensichtlich nicht gegen geltendes Recht, insbesondere nicht gegen das Urheberrecht.
Damit Deine Webseite einen privaten Charakter behält, verzichtest du auf das kommerzielle, geschäftsmäßige und gewerbsmäßige Anbieten von Waren, Dienstleistungen oder Veranstaltungen und auf das Ausstellen von Affiliate Programmen. Ausnahmen sind kleinere 'private' Shops, die zum Inhalt und Thema Deiner Webseiten passen. Werbung für kommerzielle Seiten sollte eingeschränkt sein.
Wenn Du gewonnene Awards ausstellst, dann verzichtest Du darauf, als Award getarnte zweckentfremdete sog. Auszeichnungen auszustellen. Ich finde keinen sog. Besucher Award (den man sich nach dem Besuch einer Webseite als eine Art Dankeschön für den Besuch mitnehmen kann), keinen Trost Award (den der Bewerber bekommt, wenn er es nicht geschafft hat, einen Award zu erreichen), keinen Banner - Award (als Award - Ersatz) und keinen Award, den man bestellen kann. Du stellst auch keine sog. Auszeichnungen von Awardvergaben aus, die dort als Ersatz einer Ge­win­ner­präsentation eine Art Linkliste führen.*
Als guter Webmaster lässt Du die Möglichkeit zu, dass ein Intro über­sprungen und Musik abgeschaltet werden kann und verzichtest auf den vermehrten Einsatz zappelnder, blinkender und hopsender Elemente.
Es wäre schön, wenn ich alle Seiten Deiner Homepage erreichen könnte, ohne dass ich mich registrieren lassen oder ein Passwort anfordern müsste.
Auf den Webseiten gibt es immer etwas zu tun, aber Seiten ohne Inhalt oder erkennbar als Baustellen gekennzeichnete Seiten wirst Du bestimmt nicht online stellen.
Abschließend sei erwähnt, dass ich Bewerbungen von Webseiten ausschließe, deren Inhalt ich aus moralischen oder ethischen Gründen nicht akzeptieren oder vertreten kann oder wenn Links auf derartige Webseiten gesetzt sind.

Top-Button [17x16]
Betreibst Du eine Awardvergabe, sei es als Bestandteil Deiner Homepage oder als separat geführte Vergabe, dann sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Du vergibst keinen sog. Besucher Award (den man sich nach dem Besuch einer Webseite als eine Art Dankeschön für den Besuch mitnehmen kann), keinen Trost Award (den der Bewerber bekommt, wenn er es nicht geschafft hat, einen Award zu erreichen), keinen Banner-Award (als Award-Ersatz) und keinen Award, den man bestellen kann.
Du führst keine Linkliste als Ersatz einer Gewinnerpräsentation.
Eine Bewerbung um einen Deiner Awards wird nicht über ein Gästebuch oder Forum geführt, damit die Daten der Bewerber nicht für jeden einsehbar sind.
Zur Wahrung und zum Schutz der Privatsphäre werden Deine Bewerber im Status nicht namentlich benannt (sei es mit dem persönlichen Namen oder mit dem Namen der Webseite) oder dieser Statuseintrag mit der Seite des Bewerbers verlinkt.

Wichtiger Hinweis:
Wird die Awardvergabe als Bestandteil einer Deines Webprojektes betrieben und ist nicht als eigenständiges Projekt separiert, dann finden die Aufnahmekriterien auf die gesamte Homepage Anwendung. Das betrifft insbesondere die Frage zur Geschäftsmäßigkeit der Webpräsenz, aber auch die rechtlichen Aspekte der Aufnahmekriterien.

* = nähere Informationen zu den Indizien eines Fake Awards findest Du hier externer Link

Bewerbungen von reinen Awardvergaben nehme ich leider nicht an. Mit Deiner Awardvergabe kannst Du Dich gerne um die Mitgliedschaft in meinem Horus Award Index externer Link , im Web Award Rating Index externer Link oder bei den Certified Web Award Givers externer Link bewerben. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Abschließender Hinweis:

Deine Webseiten müssen nicht W3C CSS / W3C HTML - XHTML valid sein. Führst Du jedoch einen valid-Badge, dann müssen Deine Seiten den Anforderungen auch entsprechen! Hier kannst Du Deine Seiten prüfen lassen: CSS Validation Service externer Link und W3C Markup Validation Service externer Link.

Einstellung der Bewertung / Aberkennung eines Awards:

Sollten sich noch in der Bewertungsphase oder gar nach Vergabe einer meiner Awards Deine Webseiten dahingehend ändern, dass die oben genannten Voraussetzungen nicht mehr erfüllt sind, behalte ich mir eine Einstellung in der Bewertungsphase oder eine nachträgliche Aberkennung vor!
 
Links-Button [17x16] Rechts-Button [17x16]